Potsdamer Seesportler am Start bei der 16. Rangsdorfer Kutterpokal-Regatta

Zum zweiten Mal nahm eine Mannschaft der Potsdamer Seesportjugend an der Regatta um den Rangsdorfer Kutterpokal teil. Mit dabei waren Ben, Sergey, Jakob, Simon,Moritz, Christin und Steffen und Steuermann Andreas Stockhaus. Bei frischer Brise schlug sich die junge Besatzung im Kutter „Preussen“ wacker und landete nach fünf Wettfahrten auf dem 14. Platz. Von Lauf zu Lauf klappten die Starts und Manöver besser. Das Segeln bedeutete am Samstag wirklich harte Arbeit und verlangte Seefestigkeit und Durchhaltevermögen. Die fünf Jungs im Kutter machten ihre Sache prima und hatten trotz frischer Temperaturen und häufiger Schräglage des Bootes sichtlich Interesse und Spaß am Segeln.

Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei!

Die PSSC-Jugend auf dem Kutter "Preussen"Abendstimmung im Hafen von RangsdorfTypisches Segelwetter auf dem Rangsdorfer See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: