Potsdamer Seesportler holen den kleinen Krabat an die Havel

Unsere Potsdamer Seesportlerinnen und Seesportler starteten am vergangenen Wochenende beim Krabatpokal in Knappenrode in die diesjährige Wettkampfsaison. Zu absolvieren waren die Disziplinen Schwimmen, Knoten, Wurfleine werfen und Geländelauf. Erstmals bei einem Wettkampf dabei waren unsere Neulinge Johann, Jakob und Leonard, die bei der Eröffnung mit einem Elchmaskottchen als Glücksbringer ausgestattet wurden. Ebenfalls am Start waren Lena, Mara, Simon, Moritz, Richard und Trainerin Britta Württemberger.

Alle Sportler_innen gaben ihr Bestes und viele wurden mit persönlichen Bestleistungen in einzelnen Disziplinen belohnt.

Im Ergebnis  erkämpfte Lena einen erfolgreichen dritten Platz in der Altersklasse Mädchen. Britta belegte in der Altersklasse Frauen 3 den zweiten Platz und holte darüber hinaus den zweiten Platz in der Gesamtwertung über alle Altersklassen. Letztendlich fehlten nur einige wenige Punkte, um den ersehnten Krabatpokal in der Einzelwertung mit nach Hause zu nehmen. Eine Überraschung gab es dennoch in der Familienwertung. Hier konnten Lena und Britta alle anderen Teams hinter sich lassen und wurden mit dem kleinen Krabatpokal belohnt.

Der Pokal ist eine ganz besondere Trophäe. Der Krabat wird nur für diesen Anlass von einer einheimischen Töpferin hergestellt  und ist somit ein sagenhaftes Unikat.

Zufrieden, erschöpft und den Kopf voller neuer Eindrücke kehrten unsere neun Seesportler_innen zurück nach Potsdam.  Macht weiter so!

Christin Stockhaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: